Russland – Altai Maral

 In Im Rampenlicht, Russland

Oktober

Der Hohe Altai ist eine der entlegendsten Gegenden Sibiriens, an der Grenze zur Mongolei. Hier sind die Berge bis 4000 Meter hoch und völlig ohne permanente menschliche Besiedelung. In diesen immensen Gebieten leben zahlreiche naturbelassene Maralhirsche, aber die Jagd ist schwierig und erfordert den Einsatz von Pferden und Fliegenlagern, wobei das Ergebnis immer ungewiss ist. Wir sind in der Lage, etwas anderes anzubieten. In der Gegend gibt es einen privaten Besitz mit riesigen Gehegen für Maralhirsche, die für den Verkauf der Geweihe auf dem chinesischen Markt gehalten werden. Der Besitz umfasst 16.000 Hektar und die Jagd wird auf 1.500 Hektar organisiert, wo sich die Hirsche konzentrieren. Der Besitzer hat ein sehr gemütliches Jagdhaus gebaut und bietet die Möglichkeit, Maral Hirsche Über6 Punkten zu sehr interessanten Preisen und mit einem garantierten Ergebnis zu jagen.
Die Jäger jagen um das Jagdhaus, von wo aus sie mit dem Jagdfahrzeug losmarschieren und zu Fuß auf die Suche nach den Tieren gehen. Eine gute körperliche Verfassung ist für diese Jagd nicht erforderlich.
Um dieses abgelegene Gebiet zu erreichen, fliegen die Jäger nach Barnaul und fahren ca. 4 Stunden weiter. Es ist auch möglich einen kleinen Helikopter zu mieten und diese Fahrt bietet spektakuläre Ausblicke auf die atemberaubende russische Natur in diesem Gebiet.

Preise

5 Jagdtage, inklusive 1 Maral €6.300
zusätzlicher Maral €3.500

Extras

Luxuszimmer, täglich €50
Eurocopter Helikopter für 5 Personen Rückflug 3 Stunden €1.700
Robinson Helikopter 3 + 1 pax Rückflug 3 Stunden €1.200

Im Preis enthalten:

Jagdorganisation und Jagdführung durch örtliche Jagdführer, 1 Dolmetscher (Englisch) pro Gruppe, Unterkunft und Verpflegung im Jagdhaus, Transport während der Jagd, Jagderlaubnis, Trophäenvorpräparation, Abschüsse nach Programm

Im Preis nicht enthalten:

Flüge, Autotransfer von Barnaul zum Jagdgebiet 200 € pro Jäger, Zusatztrophäen, Visum, Waffeneinfuhrgenehmigung (Gewehre können für 100 € für die Dauer der Jagd gemietet werden), Hotel vor und nach der Jagd, Trophäenversand, Veterinärszertifikate und andere Ausfuhrdokumente, Versucherung, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search