Russland – Luchs und Bär

 In Russland

November – Februar

Das Jagdgebiet für Luchs liegt inmitten der endlosen sibirischen Wälder, in der nähe des Baikalsees.
Die einzig effektive Art diese Großkatze zu jagen ist das Verfolgen der Fähren im Schnee. Das bedeutet, dass diese Jagd nur während der Wintermonate möglich ist. Diese Jagd ist sehr schwierig und verlangt of lange Wege mit dem Schlitten während die Fährte verfolgt wird.
Diese Jagd ist körperlich anspruchsvoll für den Jäger. Aus diesem Grunde verwendet der Jagdführer oft Pferde und speziell ausgebildete Hunderudel, die die Katze in die Bäume treiben, wo sie bleibt bis der Jäger ankommt.
Die Bärenjagd in Sibirien findet am Bau statt, in den Wintermonaten bis zum 28. Februar. Nachdem die Jagdführer einen Bau ausfindig gemacht haben wird mit Hilfe von speziell ausgebildeten Hunden der Bär aus dem Bau getrieben. Diese Jagd ist eine der gefährlichsten Jagden überhaupt, da die Schussdistanz oft sehr gering ist. Zwei Jagdführer stehen dem Jäger deshalb immer zur Seite. Die Unterkunft erfolgt in beheizten Holzhäusern.

Preise

7 Jagdtage €3.900
Luchsabschuss €2.500
Bärabschuss €3.900
Vielfraßabschuss €2.900
Kabargabschuss €2.500

Im Preis enthalten:

Jagdorganisation mit örtlichen Jagdführern, 1 Dolmetscher (Englisch) pro Gruppe, Unterkunft und Verpflegung im Jagdhaus, Transport während der Jagd (Pferd oder Geländewagen), Jagderlaubnis, Trophäenvorpräparation

Im Preis nicht enthalten:

Flug, Transport vom Flughafen ins Camp (US$300 pro Gruppe), Visum, Waffeneinfuhrgenehmigung, Hotel vor und nach der Jagd, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search