Russland – Maral Baikal

 In Russland

September – Oktober

Der Maral, der große sibirische Hirsch, wird während der Brunftzeit zwischen dem 20. und 30. September bejagt. Die Jagd findet zu Fuß oder auf dem Pferderücken statt und mit Hilfer spezieller Maralrufe, die aus Baumrinde gefertigt werden. Die örtlichen Jagdführer sind Experten im Rufen der Marale, was Morgans uns Abends am effektivsten ist. In der Regel bekommt der Jäger auf jedem Pirschgang ein bis drei Marale zu Gesicht, so dass nach einer Woche Jagd eine gute Chance auf eine großartige Trophäe besteht.
Die Unterkunft während der Jagd erfolgt in einfachen Hütten ohne Service. Während dieser Jagd kommt es oft zu Regen- und Schneefällen, wasserdichte Kleidung ist deswegen unerlässlich. Wir auf allen schwierigen Jagden in Russland muss der Jäger seinen eigenen Schlafsack mitnehmen. Bei der Jagd in Sibirien empfehlen wir außerdem ein gutes Paar Gummistiefel, da oft kleine Bäche und fechtes Gelände durchquert werden müssen.

Preise

9/7 Jagdtage inklusive 1 Maralabschuss €6.990
Abschüsse Sibirische Rehböcke €1.500

Im Preis enthalten:

Jagrodganisation mit Jagdführung durch örtliche Jagdführer, 1 Dolmetscher (Englisch) pro Gruppe, Unterkunft und Verpflegung in Jagdhütten, Transport während der Jagd (Pferd oder Geländewagen), Jagderlaubnis, Trophäenvorpräparation, Abschuss nach Programm

Im Preis nicht enthalten:

Flug, Transport vom/zum Flughafen Irkutsk ins Jagdgebiet (€350 pro Gruppe), Visum, Waffeneinfuhrgenehmigung, Hotel vor und nach der Jagd, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search