Serbien – Trophäenrehböcke

 In Serbien

16. April – 30. September

Die Wojwodina ist das beste Gebiet Europas für die Jagd auf Rehbock. Nördlich der Donau gibt es hier weite, bepflanzte Ebenen, südlich der Donau eine Mischung von Wäldern und Feldern. Die Jagd findet in der Ebene vom Auto aus statt (Schussdistanzen bis 200m), in den Wäldern als Pirsch- oder Ansitzjagd. Die Jäger werden von unseren professionellen Guides am Flughafen Belgrad empfangen. Die Unterkunft erfolgt in 2-Sterne Hotels oder Jagdhäusern.
Trophäenböcke (nach Gewicht) bejagen wir in Gebieten entlang des Flusses Tisa, wo jedes Jahr mehrere Goldmedaillen mit 750-800g zur Strecke kommen. Auf Anfrage können auch Jagden gezielt auf Goldmedaillenböcke organisiert werden.

Preise:
Tägliche Organisation €   390
Abschussgebühren in EUR:
300-349 Gramm 270 + 5,40 je Gramm über 300 g
350- 399 Gramm 540 + 8,10 je Gramm über 350 g
400-449 Gramm 945 + 9,50 je Gramm über 400 g
450- 500 Gramm 1.420 + 12,10 je Gramm über 450 g
over 500 Gramm 2.025 + 30,00 je Gramm über 500 g

Im Preis enthalten:

Hilfe bei der Ein- und Ausreise am Flughafen Belgrad, Transport während der Jagd , Unterkunft mit Vollpension im Jagdhaus oder in kleinen Hotels, Unterstützung durch örtliche Jagdführer, Trophäenvorpärparation und Vermessung, Jagderlaubnis, 20% MWSt.

Im Preis nicht enthalten:

Dolmetscher/professioneller Jagdführer (€60 pro Tag), Vorpräparation für Vollpräparat €100/Kopf-Schulter-Präparat €50 je Trophäe, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search