Estland – Gänse

 In Enten und Gänse

10. September – 30. November

Estland ist das einzige Land, in dem die Gänse brüten und im Oktober bevorzugt auf die Insel Hiiumaa weiterfliegen. Dort sind verschiedene Gänsearten beheimatet, einschließlich Weißwangengänse (Nonnengänse), die man nur hier jagen kann.
Die Jagd wird in klassischer Art und Weise organisiert mit Lockrufen und Lockvögeln.
Unterbringung ist in kleinen lokalen Hotels in der Nähe des Jagdreviers vorgesehen.

Preise

4/3 Tage jagen, mindestens 5 – 6 Jäger, pro Person
uneingeschränkte Anzahl an geschossenen Gänsen
€1.990

Im Preis enthalten:

Jagderlaubnis, Benutzung von Attrappen, Jagdorganisation, Unterkunft in Hotels mit 3-4 Sternen, Dienste eines professionellen Jagdführers, Benutzung aller notwendigen Jagdutensilien, uneingeschränkte Anzahl an Gänsen.

Nicht im Preis enthalten:

Flug nach/von Talin, Transport zum / vom Flughafen Tallin € 70 pro Person, Waffenmiete € 30 / Tag, Munition € 15 / Schachtel mit 25 Patronen, Abendessen in lokalen Restaurants, Trinkgelder sowie Getränke und persönliche Ausgaben. Aufpreis für 3 – 4 Jäger € 300 pro Person.

Reservierung:

Für die Reservierung dieser Jagd sind folgende Unterlagen von den Teilnehmern vorzulegen:
– Kopie vom Jagdschein
– Europäischer Waffenschein
– Kopie von Waffenschein und Papieren für die einzuführende Waffe

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search